Anreise

Anreise und Unterkünfte

Anreise

Mit dem Flugzeug

Wer mit dem Flugzeug ankommt, landet entweder in Monastir (MIR), Tunis (TUN), Djerba-Zarzis (DJE) oder in Enfidha (NBE). Gerade im Sommer bieten viele deutsche Fluggesellschaften Charterflüge nach Tunesien an. Tunis Air fliegt von Tunesien nach Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und München. Nouvelair fliegt ebenfalls Ziele in in Deutschland an.

Mit dem Auto/Motorrad

Die Anreise mit dem eigenen Auto bietet sich immer dann an, wenn man längere Zeit in Tunesien verbringt und auf einen fahrbaren Untersatz nicht verzichten möchte.
Die im Vergleich zum Flugpreis sehr teure Überfahrt mit der Fähre rentiert sich, wenn man kein Auto mieten muss.

Passionierte Motorradfahrer kämen wahrscheinlich ohnehin nicht auf die Idee, das eigene Bike zu Hause zu lassen wenn eine Tour durch Tunesien geplant ist.

Bei der Einreise mit dem Auto/Motorrad muss man mindestens 21 Jahre alt sein und einen internationalen Führerschein besitzen. Die Fahrzeugpapiere und die grüne Versicherungskarte müssen vorgezeigt werden.
Das Gefährt wird im Pass vermerkt und darf nur zusammen mit dem Inhaber des Passes das Land auch wieder verlassen. Ebenso darf der Passinhaber das Land NUR mit seinem Auto/Motorrad wieder verlassen!  Hintergrund ist, dass der Privathandel mit Fahrzeugen verhindert werden soll.
Bei GPS-Empfängern gibt es keine Probleme mehr, seitdem jedes Handy ohnehin GPS-fähig ist.

 

Mit dem Auto/Motorrad

Die Anreise mit dem eigenen Auto bietet sich immer dann an, wenn man längere Zeit in Tunesien verbringt und auf einen fahrbaren Untersatz nicht verzichten möchte.
Die im Vergleich zum Flugpreis sehr teure Überfahrt mit der Fähre rentiert sich, wenn man kein Auto mieten muss.

Passionierte Motorradfahrer kämen wahrscheinlich ohnehin nicht auf die Idee, das eigene Bike zu Hause zu lassen wenn eine Tour durch Tunesien geplant ist.

Bei der Einreise mit dem Auto/Motorrad muss man mindestens 21 Jahre alt sein und einen internationalen Führerschein besitzen. Die Fahrzeugpapiere und die grüne Versicherungskarte müssen vorgezeigt werden.
Das Gefährt wird im Pass vermerkt und darf nur zusammen mit dem Inhaber des Passes das Land auch wieder verlassen. Ebenso darf der Passinhaber das Land NUR mit seinem Auto/Motorrad wieder verlassen!  Hintergrund ist, dass der Privathandel mit Fahrzeugen verhindert werden soll.
Bei GPS-Empfängern gibt es keine Probleme mehr, seitdem jedes Handy ohnehin GPS-fähig ist.

 

Mit der Fähre

Insgesamt 3 Fährlinien verbinden Europa mit Tunesien. Fähren fahren von Marseille, Genua, Palermo, Salerno und Civitavecchia nach Tunis. Der Hafen in Tunis (La Goulette) ist ca. 10km von Tunis entfernt. Die Überfahrt dauert je nach Abfahrtsort zwischen 10 und 24 Stunden. Gebucht werden sollte die Fähre mehrere Monate vor der Abreise, da diese vor allem im Sommer sehr voll sind.

 

Unterkünfte

Tunesien ist ein touristenerfahrenes Urlaubsland. Es gestaltet sich daher nicht besonders schwierig, (in den touristisch erschlossenen Gegenden) ein geeignetes Hotel zu finden.
Trotz des Buchungsrückgänge der letzten Jahre haben Hotels aller Klassen und Größen
 ihre Pforten für Besucher an den Stränden und auch in den Städten geöffnet. Während in den Sommermonaten viele Hotels ausgebucht sind, haben während der Wintermonate zwischen Oktober und März einige Hotels geschlossen.
Am besten informierst du dich diesbezüglich vorher über das
Internet oder das Reisebüro.
Bei mehrtägigen Touren durch das Land kannst du problemlos ein Hotelzimmer ohne Vorbuchung erhalten.

Das Angebot an Ferienwohnungen ist in Tunesien ebenfalls sehr groß. Viele Ferienwohnungen werden auch von Deutschen oder deutschsprachigen Tunesiern vermietet.

Camping ist in Tunesien zum Teil auch mit Wohnmobilen möglich, allerdings sind die dortigen Plätze bezüglich der Qualität,  mit europäischen Plätzen nicht zu vergleichen.
Eine sehr gute Übersicht über die Campingplätze und deren Qualitäten zum Teil mit Bildern gibt es hier.

 

In jeder größeren Stadt gibt es auch Jugendherbergen.
Die Übernachtung kostet dort ca. 5 TND pro Person.
Pro
Mahlzeit kann mit der gleichen Summe gerechnet werden. Eine Voranmeldung ist in der Regel nur bei Gruppen oder zu den Hauptreisezeiten notwendig.
Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt 3 Tage. 

Association Tunisienne des Auberges et Tourisme de Jeunes
8 Rue d’AlgerBP
320-1015 Tunis RP
Tel.: (216) (71) 353277
Fax.: (216) (71) 352172
E-Mail: ataj@planet.tn
www.atatj.planet.tn

Besser ist allerdings die von Tunisian Globe Trotter zusammengestellte Übersicht: >> Jugendherbergen <<.